Zahnarztpraxis
Dr.med.
Rüdiger Heimann

HOME     NOTDIENST     LINKS     INFORMATIONEN     KONTAKT/ LAGEPLAN     PRAXISRUNDGANG     TEAM     UMFRAGE     STICHWORTSUCHE

---- Bleaching ---- Implantologie ---- Kinder- und Alterszahnheilkunde ---- Laserzahnheilkunde ---- natürliche Zahnästhetik ----
----
Parodontolgie ---- Prophylaxe ---- Zahnersatz ----

Zahnimplantate im Blickpunkt --- Teil 1 --- Teil 2 --- Teil 3 --- Teil 4 --- Teil 5

Ablauf der Implantat-Behandlung
Von der Planung bis zur Eingliederung des Zahnersatzes

Planung und Voruntersuchung

Vor jeder Implantation erfolgt eine ausführliche persönliche
Beratung. Sie werden umfassend über die Vorgehensweise,
eventuelle Risiken, die Kosten und die Vorzüge der Implantat-versorgung informiert.
Entscheiden Sie sich dann für die Behandlung, beginnt zunächst die genaue Planung.
Hierfür sind Voruntersuchungen, wie z. B. Röntgenaufnahmen erforderlich, um das
Implantat bzw. die lmplantate exakt setzen zu können.

Implantation
Das Implantat wird in der Regel unter örtlicher Betäubung, teilweise auch unter
Vollnarkose, in den Kieferknochen eingesetzt. Nachdem das Implantat präzise im
Knochen sitzt, wird das Zahnfleisch wieder vernäht.
So kann der Implantat-körper, abgedeckt und geschützt durch das Zahnfleisch,
ungestört mit dem Kieferknochen fest verwachsen.

Während der anschließenden Einheilphase, die je nach Fall ca. 2 - 7 Monate dauern
kann, bleibt der Implantatkörper unter dem Zahnfleisch abgedeckt und ohne Belastung.
Für die Übergangsfrist wird ein provisorischer Zahnersatz angepasst.
Dadurch können Sie auch während des Heilungsprozesses uneingeschränkt essen,
sprechen und unbeschwert lachen.

Befestigung des Zahnersatzes
Nach der Einheilphase ist der Implantat-Körper fest im Kiefer-knochen verankert.
Jetzt kann der endgültige Zahnersatz - die Krone, Brücke oder Prothese - mit dem oder
den Implantatkörper/n verbunden werden.
Der implantatgetragene Zahn-rsatz hält sicher und fest.

Nach Abschluss der Behandlung sind regelmäßige Routineuntersuchungen in der
Praxis erforderlich.
Die Grundvoraussetzung für den dauerhaften Erhalt des Implantat-Zahnersatzes ist
jedoch Ihre verantwortungsbewusste Mundhygiene und Zahnersatz-Pflege.
Hierzu erhalten Sie gerne weitere ausführliche Informationen von uns.