Zahnarztpraxis
Dr.med.
Rüdiger Heimann

HOME     NOTDIENST     LINKS     INFORMATIONEN     KONTAKT/ LAGEPLAN     PRAXISRUNDGANG     TEAM     UMFRAGE     STICHWORTSUCHE

---- Bleaching ---- Implantologie ---- Kinder- und Alterszahnheilkunde ---- Laserzahnheilkunde ---- natürliche Zahnästhetik ----
----
Parodontolgie ---- Prophylaxe ---- Zahnersatz ----

Laserzahnheilkunde

 Zahnmedizin von Mensch zu Mensch

Fragen Sie uns einfach!

Wir informieren Sie gern über die für Sie bzw.
Ihre Zahnerkrankung relevanten Behandlungsmöglichkeiten mit
unserer hochmodernen Lasertechnologie.


Der Waterlase® setzt zur Durchführung einer breiten Palette
zahnmedizinischer Prozeduren, einschließlich Kavitätsvorbereitung,
Kariesentfernung, Zahnbeizung und einer Vielzahl
Weichgewebs-Prozeduren (Zahnfleisch) HYDROKINETIC®-Technologie ein.

Der Waterlase® ist sowohl für HARTSUBSTANZ- als auch
Weichgewebs-Prozeduren sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen
zugelassen und wird auf dem heimischen und internationalen Markt sowohl
für Hartsubstanz- als auch Weichgewebs-Anwendungen vertrieben.

Das Waterlase®-System ist ein revolutionäres neues
zahnmedizinisches Gerät, welches mit Laser unter Spannung
gesetztes Wasser zum Schneiden der Zähne verwendet.

BIOLASE erhielt am 9. Oktober 1998 FDAs Genehmigung
zum Einsatz des Waterlase®-Systems mit Hartsubstanz (Zähnen).

Diese Kombination von Laserenergie und Wassernebel erzeugt
"HYDROKINETIC™"-Energie, und ist eine von BIOLASE-Wissenschaftlern
und –Technikern erfundene, patentierte Technologie.

Was sind die Vorteile des Waterlase® ?
Der Waterlase® verbessert bedeutend das Wohlbefinden der Patienten
im Zahnarztstuhl: 98,5% aller mit dem Waterlase™-System in einem
doppelblinden klinischen, an der University of the Pacific durchgeführten
Zufallsversuch behandelten Patienten berichteten, dass sie während der
Behandlung keinerlei Unbehagen empfunden hätten.

Da Waterlase® im Mund weder Hitze noch Vibrationen verursacht, kann es die
Schmerzen und Ängste von Patienten lindern, welche Angst vor den Vibrationen
und dem hohen Sirren traditioneller Bohrer haben.
Im Gegensatz hierzu macht der Waterlase® lediglich ein sanftes „Klopfgeräusch“.

Waterlase® verwendet zum Schneiden der Zähne einen Kühlwassernebel,
ohne dabei Hitze zu erzeugen.
Konventionelle Bohrer und Laser können Zähne während der Prozedur überhitzen,
was zu Unbehagen und unabänderlichen Schäden am weichen Gewebe oder
der Pulpa darunter führen kann.

Wie funktioniert der Waterlase®?
Das Waterlase®-System setzt zum Berabeiten der Zähne per Laser unter
Spannung gesetztes Wasser ein.
Der Waterlase® gibt einen Laserstrahl ab, welcher einen hochpräzisen Luft- und
Wasserstrahl unter Spannung setzt.

Wassertröpfchen absorbieren die Laserenergie und verwandeln sich in durch
den Laser unter Spannung gesetzte Wasserpartikel, welche, wenn auf den Zahn
ausgerichtet, rapide Zahnschmelz, Dentin und Karies, entfernen.